Warum ist Wasserenthärtung wichtig?
Weil sie zur Steigerung der Lebensqualität und zum Werteerhalte des Zuhauses beiträgt.
Weiches Wasser ist gut für die Haut. Und für Rohre, Haushaltsgeräte und Armaturen.


Vorteile

  • Dauerhaft gesenkte Energiekosten: 1 Millimeter Kalkbelag auf der Heizschlange bedeutet bis zu 10 % mehr Energieaufwand.
  • Bis zu 50 % weniger Waschmittelverbrauch.
  • Hohe Reparatur- und Wartungskosten werden gespart - längere Lebensdauer von Geräten und Armaturen in Bad und Küche.
  • Keine teure Reinigungsmittel und Chemikalien durch weiches Wasser.
  • Wohlfühlfaktor: keine unangenehmen Hautspannungen nach dem Duschen und Baden, weiches und glänzendes Haar, flauschige Wäsche und volles Kaffee-/Tee-Aroma.

Weichwassermeister GSX
Die Baureihe Weichwassermeister® GSX enthärtet Wasser im 1-Familienhaus (GSX 5) bis hin zum großen Mehrfamilienhaus mit 20 Bewohnern (GSX 10). Die Modelle sind jeweils mengenabhängig gesteuerte Pendelanlagen in Kompaktbauweise. Das zweiteilige Kunststoff-Gehäuse mit Technikteil und Salztank ist zur Wartung trennbar. Der Weichwassermeister® GSX nutzt das Prinzip des Ionenaustausches und produziert mit frei einstellbarer Verschneidung weiches Wasser. Die mit Wassermengenzähler gesteuerte Enthärtungsanlage wird mit Sparbesalzung betrieben. Das Ionenaustauscherharz wird während der Regeneration, die nur 20 Minuten dauert, automatisch desinfiziert. Bedienerfreundlich sind, neben dem selbstlaufenden Inbetriebnahmeprogramm, die Mikroprozessorsteuerung und Digitalanzeige.

 

NEU - softliQ:SC18
Die Enthärtungsanlage softliQ:SC18 enthärtet Wasser entsprechend dem Wasserverbrauch. Die Anlagenkapazität bedient 1- bis 2-Familienhäuser und wird automatisch an den individuellen Wasserverbrauch des Betreibers angepasst. Eine kontinuierliche Versorgung mit weichem Wasser ist immer gewährleistet. Denn der Enthärter regeneriert einmal täglich zu einer Zeit, in der kein Wasser benötigt wird. Der softliQ:SC18 arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren und ist mit einer vollautomatischen Steuerung und einem verschleißoptimierten Steuerventil ausgestattet. Die Enthärtungsanlage passt sich aufgrund der eingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen den Vorort-Bedingungen an. Technische Intelligenz sorgt für effiziente Enthärtung mit kleinstem Salz- und Stromverbrauch. Werkseitig ist der energie- und ressourcensparende Eco-Modus eingestellt. Bei größeren Schwankungen im Wasserverbrauch kann in den Power-Modus gewechselt werden. Die Bedienung erfolgt über das integrierte Farbdisplay oder über die myGrünbeck-App.